Aagtekerke

Ein ruhiges Dorf nah an der Küste

Aagtekerke ist ein ruhiges Dorf mit ca. 1500 Einwohnern, gelegen zwischen Weideland und gepflügten Äckern, im Schatten von Domburg und Oostkapelle.

Den Mittelpunkt von Aagtekerke bildet die Dorfkirche mit dem umliegenden Dorfplatz.

Dieses Dorf ist nach der heiligen Agatha benannt. Heutzutage ist von dem Römischen

Einfluss nichts mehr zu finden. Auf dem Wappen von Aagtekerke ist eine Frau zu sehen, diese goldene Büste ist vermutlich die heilige Agatha.

 

Am Molenweg steht die einzige sechseckige, hölzerne Kornmühle von Zeeland. Die Mühle wurde in 1801 gebaut, hat jedoch keinen offizellen Namen. Früher war diese Mühle vor allem bekannt als “Mühle van Kwekkeboom “, benannt nach dem letzten Müller. Das Dorf wird umringt vom Naturgebiet   De Manteling “. Hier könnensie einen herlichen Waldspaziergang machen und in der Natur zur Ruhe kommen.

Was kann man in Aagtekerke unternehmen:

 

Indoor Spielplatz “Zwierelantijn “

Die wenigen die sich trauen können das Spukhaus besuchen oder tauchen ein im Bälle Pool.

 

Manege Ponyhof

Bei dieser Manege können sie Ausritte zum Strand, den Dünen und in den Wald machen.

 

Hölzerne Kornmühle

Besuchen sie die sechseckige Kornmühle am Molenweg. Diese Mühle mahlt noch regelmäßig, u.a. für Viehfutter. Während die Mühle mahlt, ist diese auch zu besuchen.

 

Ferienwohnung in Aagtekerke

 

Entscheiden sie sich für eine Ferienwohnung im ruhigen Dorf Aagtekerke. Mitten in den Poldern dicht am Strand von Domburg und Oostkapelle. Domburgs Strand liegt nur auf 2 km Abstand. Das Dorf ist außerdem der ideale Ausgangspunkt für eine ausgiebige Wanderung oder Fahrradtour. Entdecken sie das Dorf und die Geschichte der verschiedenen Kirchen.

Auch die anderen touristischen Dörfer wie Oostkapelle, Westkapelle und Zoutelande sind einfach und schnell zu erreichen. Genießen sie und kommen sie zur Ruhe in einem Ferienhaus in Aagtekerke.